Startseite

Hoodia – der natürliche Appetitzügler

Was ist Hoodia?

Hoodia sieht einem Kaktus sehr ähnlich, ist jedoch keiner. Die Pflanze gehört zu den Seidenpflanzengewächsen (Asclepiadoideae) und ist im südlichen Afrika beheimatet. Es gibt ungefähr 20 verschiedene Hoodia-Arten. Die bekannteste Art heißt Hoodia Gordonii. Sie ist aufgrund ihrer erstaunlichen Wirkung sprichwörtlich in aller Munde. Seit Jahrhunderten konsumieren die San (Buschmänner) die Pflanze, wenn sie sich auf ihren Jagdausflügen befinden, und unterdrücken damit das Hungergefühl.

Wie funktioniert Hoodia?

Hoodia Gordonii

Hoodia Gordonii

Hoodia Gordonii verfügt über ein bestimmtes Molekül, das den Appetit auf natürliche Weise zügelt. Wenn Sie Hunger verspüren und Hoodia einnehmen, verringert der Wirkstoff in der Pflanze das Hungergefühl. Damit sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass Sie zwischen den Mahlzeiten etwas essen, weil Sie Hunger verspüren. Wird Hoodia Gordonii vor dem Essen eingenommen, genügt bereits eine kleine Mahlzeit, um den Hunger zu stillen. Damit ist die Pflanze der perfekte Appetitzügler!

 

 

Welche Hoodia Produkte gibt es?

Es gibt bereits mehr als 30 Hoodia-Präparate auf dem Markt, die in Form von Extrakten, Pulvern und Kapseln angeboten werden. Leider gibt es auch zahlreiche minderwertige Produkte. „Eine stichprobenartige Untersuchung von 17 kommerziellen Hoodia-Produkten ergab mithilfe chromatographischer Nachweisverfahren, dass in den USA in 11 (ca. 2/3) der Proben Hoodia gar nicht nachgewiesen werden konnte.“ (zitiert aus Wikipedia). Nahezu alle angebotenen Kapseln enthalten Beimengungen, Füllstoffe und verschiedene Zutaten. Der Hoodia-Anteil liegt häufig bei gerade mal 50 Milligramm.

Warum ist das so? Hoodia ist als Rohstoff rar und teuer. Die zugefügten Stoffe sind jedoch billig zu bekommen. In der Werbung wird häufig nicht auf den Anteil der Zusatzstoffe eingegangen. Bevor Sie Billigangebote kaufen, sollten Sie daher explizit nachfragen.

Hoodia Extrakt?

Sie werden sich wundern: einen Hoodia-Extrakt gibt es als solchen nicht. Vielmehr werden die Stängel der Pflanze gepflückt, getrocknet und anschließend gemahlen. Das daraus entstandene Pulver hat noch etwa fünf Prozent des ursprünglichen Gewichts. Das Verhältnis zur geernteten Pflanze ist also 20:1. Auch gibt es kein „P57 in konzentrierter Form“ und auch keinen „Extraktauszug“. Es handelt sich ausschließlich um Hoodia-Pulver.

Wir empfehlen

die Kapseln von GALL PHARMA Hoodia. Mit großer Sicherheit ist das dort angebotene Hoodia das Beste auf dem Markt.

In unserer Rubrik Fragen & Antworten haben wir
alles Relevante zum Thema Abnehmen mit Hoodia zusammengetragen.