Erfahrungsberichte

Welche Erfahrungen haben Sie mit Hoodia gemacht? Senden Sie uns ein eMail!

Herr + Frau K. aus Berlin schrieben:

Unsere Erfahrung mit Hoodia: Wir nehmen jetzt seit 5 Monaten Kapseln von UniqueHoodia. Es hat ungefähr 14 Tage gedauert bis Hoodia bei uns eine Wirkung gezeigt hat. Es stellt sich ein Völlegefühl ein, dass es fast schmerzhaft ist, wenn man das Völlegefühl ignoriert und weiter isst.

Ich nehme seit 10 Monaten ab, davon die letzten 5 Monate mit Hoodia. Ich bin von 110 kg auf 90 kg runter. Die letzten 10 kg habe ich mit Hilfe von Hoodia verloren. Meine Frau hat ungefähr 12 Kg in 4 Monaten abgenommen. Auch sie hat nicht das geringste Problem ihr jetziges Gewicht zu halten. Wir seind sehr mit dem Gebrauch von UniqueHoodia zufrieden und haben keine Nebenwirkungen bemerkt.

Frau S. aus Wuppertal schrieb:

Trotz Übergewicht wollte ich mich nie einer Diät unterziehen. Ich war einfach zu faul, die nötige Disziplin bei der Ernährungsumstellung auf mich zu nehmen. Nachgedacht hatte ich stattdessen über ein Magenband, aber das hätte meine Kasse nicht übernommen, weil ich soooo dick dann auch nicht war. Dann habe ich über eine Freundin Hoodia bekommen und… Bingo! Ich hatte einfach weniger Appetit als vorher. Resultat: Minus 6 Kilo in 2 Monaten!

 

Frau C. aus München schrieb:

Ich habe UniqueHoodia selbst ausprobiert und bin sehr zufrieden. Erstens wirkt es tatsächlich appetithemmend und zweitens tut es das ohne Nebenwirkungen. Meiner Meinung nach ist die Freiheit von Nebenwirkungen wegen der reinen Pflanzlichkeit der größte Vorteil von Hoodia gegenüber anderen Diätmitteln. Ich werde dabei bleiben.

 

Frau N. aus Frankfurt/Oder schrieb:

Seit etwa einem halben Jahr nehme ich nun Hoodia Kapseln ein. Zwar habe ich anfangs nur eine sehr geringfügige Wirkung verspürt, jedoch hat sich dies schon nach etwa zehn bis elf Tagen gravierend geändert. Denn es war mir seither einfach nicht möglich, weiterhin Unmengen zu essen. Und im Zuge dessen wurde mir klar, dass ich in der Vergangenheit häufig einfach nur aus reiner Gewohnheit etwas gegessen hatte. Aber genau das war nun dank Hoodia schlichtweg nicht mehr möglich. Ich merkte regelrecht, wie der Wirkeffekt meine Lust zu essen „drosselte“. Als ich fortan regelmäßig auf die Waage ging und dabei feststellte, wie die Pfunde nur so purzelten, genoss ich es, endlich nicht mehr so viel essen zu „müssen“. Ich fühlte mich rundum wohl in meiner Haut. Und das Beste: weil es mir wirklich gut ging und ich obendrein so stolz darauf war, dass ich schon so viel Gewicht verloren hatte – immerhin 10 Kilo in fünf Monaten – strahlte ich dies auch nach außen hin aus. Frust und schlechte Laune gehörten nun der Vergangenheit an. Mir ging es gut, und alle konnten es sehen. Ein herrliches Gefühl. Warum sollte ich also Hoodia nicht weiterhin einnehmen? Ist schließlich ein Naturprodukt.

 

Herr C. aus Darmstadt schrieb:

Über viele Jahre hinweg kam ich einfach nicht am Kühlschrank oder an der Schublade mit den Süßigkeiten vorbei. Ständig hatte ich dieses Bedürfnis, zuzugreifen und mich mit den unterschiedlichsten Dingen „vollstopfen“ zu müssen. Klar, dass ich auf diese Weise mit der Zeit immer dicker wurde. Ich bin keineswegs der Mensch, der gern Sport treibt, ganz im Gegenteil. Umso schwerer würde es also für mich werden, die „angefutterten“ Pfunde auch wieder loszuwerden. Ich wusste dennoch, dass ich endlich aktiv werden musste, und entdeckte bei der Suche nach geeigneten Möglichkeiten vor etwa vier Monaten die Hoodia Kapseln. Weil es ein Naturprodukt ist, entschied ich mich, sie auszuprobieren. Denn schlimmer konnte meine Situation nicht werden, das war mir klar. Und schon bald entfalteten die Hoodia Kapseln ihre Wirkung. Dieses Sättigungsgefühl, das sich einstellte, war für mich anfangs noch sehr ungewohnt. Aber schon nach kurzer Zeit fand ich es aufregend, zu wissen, dass es solch‘ einfach Methoden gibt, nebenwirkungsfrei abzunehmen. Eines weiß ich genau: selbst wenn ich bald mein Wunschgewicht erreicht habe (dazu fehlen mir nur noch sieben Kilo), werde ich bei Hoodia Kapseln bleiben.

 

Frau Ü. aus Wernigerode

Ich entschied mich vor ungefähr einem Jahr, die Hoodia Kapseln auszuprobieren. Ich bin – zugegeben – sehr faul und bequem, was sportliche Betätigungen betrifft. Dementsprechend froh war ich, zu erfahren, dass es ein Naturprodukt geben soll, dass effizient im Kampf gegen den Hunger wirken soll. Und zwar, ohne großartig etwas dafür tun zu müssen. In der Tat war ich wirklich sehr neugierig auf das, was mich erwartete und es dauerte auch nur drei, vier Tage, bis sich tatsächlich eine Wirkung einstellte. Ein gewisses Sättigungsgefühl machte sich zwar bemerkbar, aber zugleich war auch eine nahezu kontinuierliche Übelkeit deutlich spürbar. Wenn ich Lebensmittel nur anschaute, verspürte ich dieses schlechte Gefühl in der Magengegend. Weil ich aber dennoch nichts unversucht lassen wollte, reduzierte ich kurzerhand die tägliche Dosis der Hoodia Kapseln. Mit der Folge, dass der Erfolg nunmehr gänzlich ausblieb. Appetit auf Süßigkeiten und andere kalorienhaltige Dinge verspüre ich also immer noch. Vielleicht aber sollte ich über kurz oder lang tatsächlich damit anfangen, Sport zu treiben und so die Pfunde bekämpfen…

 

In unserer Rubrik Fragen & Antworten haben wir
alles Relevante zum Thema Abnehmen mit Hoodia zusammengetragen.